• Zellenradschleusen
  • Messerschleusen
  • Multi-Cutter
  • Rückschlagklappen

Zellenradschleusen
Zellenradschleusen werden als Austragsorgane unter Filter, Zyklone und Silos sowie zur Material-Einschleusung in pneumatischen Fördersystemen eingesetzt. In spezieller und geprüfter Ausführung können diese aber auch gleichzeitig zur explosionstechnischen Entkoppelung komplexer Anlagensysteme im Sinne der ATEX zur Anwendung kommen.

Multi-Cutter
Zur Zerkleinerung von Papier- oder Kunststoffabfallstreifen, sowie Furnierresten in Absaugrohrleitungen bietet sich der Multi-Cutter an. Dieser arbeitet mit einem schnell rotierenden, aber luftdurchlässigen Messersatz. Der Anschlussdurchmesser ist DN 160 und der Motor hat eine Antriebsleistung von 0,75 kW. Um die Anwendbarkeit konkret beurteilen zu können, ist es ratsam, uns repräsentative Materialproben zur Verfügung zu stellen. Die Beurteilung wird auch oftmals durch Technikumsversuche belegt. Das hat den Vorteil, dass man dabei auch den Grad der Zerkleinerung erkennen kann.   

ATEX Rückschlagklappen (EX)
Rückschlagklappen sind passive Entkoppelungselemente in Rohrleitungen zum Aufhalten von entgegen der Förderrichtung laufenden Staub-Explosionsauswirkungen. Die Rückschlagklappen sind baumustergeprüfte Schutzsysteme gemäß Richtlinie 94/9/EG, besser unter dem Synonym ATEX 95 bekannt.

Funktion
Im Normalbetrieb schwimmt das oben gelagerte Klappenblatt im Gehäuse der Rückschlagklappe auf dem Luftstrom und wird so offen gehalten. Bei Stillstand liegt das Klappenblatt durch sein Eigengewicht auf dem schräg angeschnittenen Einströmstutzen auf. Kommt es während des Betriebes zu einer Explosion hinter der Rückschlagklappe, wird die Luftströmung durch den erhöhten Gegendruck umgekehrt. Dadurch schließt die Klappe. Das Klappenblatt wird zusätzlich mit dem Explosionsdruck gegen den Einströmstutzen gepresst und die Rohrleitung so sicher gegen einen Explosionsdurchschlag abgedichtet. Diese Rückschlagklappen  funktionieren ohne Fremdenergie. Es stehen die Baureihen RSK und BPF-M, in den Größen DN 160, 200, 250, 280, 315, 355, 400, 450, 500, 560, 600, 630, 710, 800, 900 und 1000 zur Verfügung. Die beiden Baureihen unterscheiden sich durch verschiedene Ausführungen und Anwendungsmöglichkeiten.

Der Vertrieb der Rückschlagklappen, als baumustergeprüfte Schutzsysteme, erfolgt durch Fa. Brilex Gesellschaft für Explosionsschutz mbH, Hinterm Gallberg 15-17, D-59929 Brilon, www.brilex.de

Sie wünschen detaillierte Informationen und eine kompetente Beratung zu diesem Produkt?

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung! Sprechen Sie uns direkt an oder füllen Sie das untenstehende Angebotsformular aus. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Photo of Thomas  Lanz

Thomas Lanz
Bereichsleiter Entstaubungstechnik

Aufgabengebiet
Geschäftsbereich Entstaubung / Luftreinhaltung

Anfrageformular

Bitte geben Sie hier Ihre Kontaktdaten an und hinterlassen Ihre persönliche Produktanfrage.
Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.