CO2-Reinigung eines Motors
CO2-Reinigung einer Kolbenpumpe
CO2-Reinigung eines Flügelrades

Die Dry Ice Cleaning Technology ist ein thermischer Reinigungsprozess mit Trockeneis, der für Bauteile, Maschinen und Produktionsanlagen jeder Bauweise eingesetzt werden kann. Bei dieser umweltneutralen Reinigung werden keine gesundheits- oder umweltschädlichen Chemikalien oder Lösemittel eingesetzt. Somit müssen nach dem Reinigungsprozess nur die von den Oberflächen oder Anlagen gelösten Rückstände entsorgt werden. Das Verfahren ist einfach, zeitsparend und teilweise während der Produktion einsetzbar, weil eine Demontage oder Abklebung, um z.B. Bauteile vor Feuchtigkeit zu schützen, nicht erforderlich ist. Das Trockeneisstrahlen ist eine trockene Reinigungsmethode.
Die gereinigten Maschinen sind sofort wieder einsatzbereit, es muss nicht aufwendig nachbehandelt oder getrocknet werden.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden, bei denen Granulate oder Glasperlen zur Reinigung eingesetzt werden, hat das Trockeneis keine abrasive Wirkung, sodass kein Oberflächenabrieb entsteht. Die verkürzte Reinigungsdauer und die dadurch bedingten kurzen Stillstandzeiten in der Produktion, sowie die geringeren Kosten, machen diese Reinigungsmethode somit auch zu einer wirtschaftlich interessanten Alternative.

Dry Ice Cleaning Technology – effizient, umweltschonend und wirtschaftlich – eine Dienstleistung der Rippert Anlagentechnik.


Funktionsprinzip
:

  1. Die mit Druckluft auf eine Geschwindigkeit von 1.000 km/h beschleunigten CO2 Pellets treffen auf den zu reinigenden Werkstoff.
  2. Durch eine schlagartige punktuelle Unterkühlung platzen die Verunreinigungen ab.
  3. Nachfolgende CO2 Pellets gehen beim Auftreffen in den gasförmigen Zustand über und vergrößern damit ihr Volumen um das 700- bis 1.000-Fache, so wird die Schutzschicht vollständig vom Werkstoff gelöst.


Vorteile der Dry Ice Cleaning Technology:

  • Umweltneutral – ohne Chemikalien, ohne Lösemittel
  • Einfach und schnell – keine Demontage, kein aufwändiges Abkleben
  • Werterhaltend – kein Oberflächenabrieb
  • Zeitsparend – durch verkürzte Reinigungsdauer
  • Wirtschaftlich – durch reduzierte Kosten