Infrarot-Öfen eignen sich für Pulver-, Lösemittel- und Wasserlacke.

IR-Trockner
Infrarot-Öfen eignen sich besonders gut bei hohen Materialstärken oder bei temperaturempfindlichen Werkstücken. Die Infrarot-Wärme ist bei der Lacktrocknung häufig der konventionellen Lufttrocknung überlegen, denn die Strahlung dringt in das Material ein und trocknet den Lackfilm von innen nach außen. So wird die Haut- oder Blasenbildung auf der Oberfläche verhindert und die Lacktrocknung beschleunigt. Das Ergebnis ist eine brillante Oberflächenqualität.
Häufig werden diese, aufgrund ihrer ausgezeichneten Pulververnetzung, als Angelierzonen vor Pulvereinbrennöfen eingesetzt.

Vorteile

  • Drastische Reduzierung der Trockenzeiten
  • Reduzierung der Taktzeiten
  • Platzeinsparung
  • Schneller Temperaturanstieg möglich
  • Universell einsetzbar bei Pulver / LM / WL
  • Geringerer Schleifaufwand bei Holz, da kürzere Wassereinwirkdauer bei WL-Lacke     
  • Vermeidung von Hautbildung
  • Sehr gute Oberflächenqualitäten
  • Sicherheit, da keine offene Flamme
  • Flexible Regulierung
  • Abbau von Lösungsmittel durch Oxidation
Sie wünschen detaillierte Informationen und eine kompetente Beratung zu diesem Produkt?

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung! Sprechen Sie uns direkt an oder füllen Sie das untenstehende Angebotsformular aus. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Photo of Manfred  Hartmann

Manfred Hartmann
Oberflächentechnik

Aufgabengebiet
Projektleiter Oberflächentechnik

Anfrageformular

Bitte geben Sie hier Ihre Kontaktdaten an und hinterlassen Ihre persönliche Produktanfrage.
Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.