Bis zu drei Prozesse: Reinigen, Lackieren und Trocknen in einer Kabine.

Multi-Prozess-Kabine
Nur eine Kabine zum Reinigen, Lackieren und Trocknen (bis zu drei Prozesse). Eigentlich ein Widerspruch, trockene Lackfilter und nasse Reinigung in einer Kabine. Durch die getrennte Luftführung wird die Abluft beim Reinigen durch die Gitterroste nach unten geführt und beim Lackieren seitlich durch die Filterboxen, dadurch gelangt nur wenig Feuchtigkeit in die Trockenfilter und kaum Partikel ins Reinigungswasser. Um einen Partikeleintrag zu verhindern, können die Gitterroste beim Lackieren noch zusätzlich abgedeckt werden. Der ins Reinigungswasser gelangte Lack ist in der Regel bereits trocken, so dass keine Verdünnung im klassischen Sinne stattfindet, sondern er sich wie kleine, filterbare Kunststoffkügelchen verhält.

Vorteile:

  • Geringere Investitionskosten als bei zwei getrennten Kabinen
  • Geringerer Platzbedarf als bei zwei getrennten Kabinen
  • Handlingszeit zum Teileverfahren von der Reinigungskabine in die Lackierkabine entfällt
  • Hoher Nutzungsgrad
  • Nur für geringe Durchsatzleistungen geeignet (je nach Teilegröße Gesamtprozesszeit mind. 2 h)

    

Sie wünschen detaillierte Informationen und eine kompetente Beratung zu diesem Produkt?

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung! Sprechen Sie uns direkt an oder füllen Sie das untenstehende Angebotsformular aus. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Photo of Manfred  Hartmann

Manfred Hartmann
Oberflächentechnik

Aufgabengebiet
Projektleiter Oberflächentechnik

Anfrageformular

Bitte geben Sie hier Ihre Kontaktdaten an und hinterlassen Ihre persönliche Produktanfrage.
Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.