Lackieranlagen

Vorbehandlungsanlagen

Unsere Vorbehandlungsanlagen sind wahre Alleskönner. Von Stahl über Aluminium bis hin zu Kunststoffen hat Rippert hochwirksame Verfahren für Reinigung, Entfettung, Phosphatierung, Beizen oder auch für die Konversionsbehandlung entwickelt.

Perfekt zugeschnitten auf Ihre Anforderungen fertigen wir für Sie eine maßgeschneiderte Durchlauf-, Kammer- oder Tauch-Vorbehandlungsanlage. Unsere Anlagen erfüllen die höchsten Ansprüche an Effizienz, Ergonomie und Umweltschutz.

Die universell einsetzbaren Durchlauf-Vorbehandlungsanlagen sind eigens für hohen Durchsatz ausgelegt. Sie bestehen aus Reinigungs- und Spülstufen sowie evtl. schichtbildenden Verfahren. Rippert baut Durchlauf-VHB-Anlagen für kleine Blechteile bis zu großen Schleppreinigungen – auch mehrkanälige Anlagen sind realisierbar.

Kammer-VBH-Anlagen sind ideal, wenn der Platz begrenzt ist. Um möglichst die komplette Außenkontur der Bauteile zu erfassen, oszillieren entweder die Bauteile oder die Düsenstöcke während des Prozesses. Eine besondere Ausführung ist die Einkammer-VBH: Hier werden in einer einzelnen Kammer nacheinander unterschiedliche Programme gefahren, wobei die Medien nach jedem Prozess in separate Becken geleitet werden.

Mit manuellen Reinigungskabinen können Sie unterschiedlichste Bauteile vorbehandeln. Dabei spielt eine ergonomische Gestaltung der Kabine inkl. entsprechender Belüftung und Beleuchtung eine wesentliche Rolle. Somit können Ihre Mitarbeiter mit möglichst wenig Aufwand ein hervorragendes und duplizierbares Ergebnis erzielen. Selbstverständlich eignen sich die Reinigungskabinen auch für den Einsatz von Robotern.

Manuelle Strahlkabinen ermöglichen Ihnen, unterschiedlichste Bauteile mit verschiedenen Strahlmedien von Verunreinigungen, Rost und Zunder zu befreien. Hierzu haben wir unsere Kabinen mit einer automatischen Strahlmittelrückführung und Aufbereitung ausgestattet. Filteranlagen, Rohrleitungen und eine Schaltkonstruktion aus eigener Produktion komplettieren die Anlage.

Unsere Multi-Prozess-Kabinen erledigen das Reinigen, Lackieren und Trocknen in einer Kabine. Der Clou: Durch die getrennte Luftführung wird die Abluft beim Reinigen durch die Gitterroste nach unten geführt und beim Lackieren seitlich durch die Filterboxen. So gelangt nur wenig Feuchtigkeit in die Trockenfilter und kaum Partikel ins Reinigungswasser. Um einen Partikeleintrag vollends zu verhindern, empfehlen wir zusätzlich das Abdecken der Gitterroste beim Lackieren. Der ins Reinigungswasser gelangte Lack ist in der Regel bereits trocken, so dass keine Verdünnung im klassischen Sinne stattfindet. Vielmehr verhält sich der Lack wie kleine, filterbare Kunststoffkügelchen. Multi-Prozess-Kabinen eignen sich nur für geringe Durchsatzleistungen.

Mehr erfahren
Lackieranlagen Landscapebild Lackieranlagen Portraitbild

Alles für perfekte Oberflächen

Tauch-Vorbehandlungsanlage
Spritzvorbehandlungsanlage mit 2 Linien
4-Kammer-Vorbehandlungsanlage
Roboter-Reinigungskabine (Entfetten)
Durchlauf-Vorbehandlungsanlage

Auf einen Blick

  • Geeignet für Stahl, Aluminium, Kunststoffe
  • Durchlauf-Vorbehandlungsanlagen
  • Kammer-VBH-Anlagen
  • Manuelle Reinigungskabinen
  • Manuelle Strahlkabinen
  • Multi-Prozess-Kabinen
  • Erfüllt höchste Ansprüche an Effizienz, Ergonomie und Umweltschutz

Referenzkunden

  • Warema-Logo
  • Trox-Logo
  • Ropa-Logo
  • Jungheinrich-Logo
  • Horsch-Logo

Weitere Leistungen, die Sie interessieren könnten

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen, ein konkretes Projekt oder möchten Teil unseres Teams werden? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Kontakt aufnehmen