Starte bei uns in Deine Zukunft

Persönlich

Wir sind ein familiengeführtes Unternehmen mit einem jungen Ausbilderteam.

Sicher

Nach Deiner Ausbildung bieten wir Dir sehr gute Übernahmechancen.

Innovativ

Während der gesamten Ausbildung bieten wir Dir abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeiten.

Was wir bieten

  • Exkursionen zu Rippert-Anlagen
  • Kostenloses Mittagessen
  • Erasmus Auslandspraktika
  • Gutes Arbeitsklima
  • Azubiausflüge
  • 35-Std.-Woche

Unsere Ausbildungsberufe

Ausflüge und Events

Elektroniker
(m/w/d)

Ausbildungsdauer
3 ½ Jahre
Vorraussetzungen
Guter Realschulabschluss
Bildungswege
Industriemeister (m/w/d)
Elektrotechniker (m/w/d)

Nach der Elektro- und Metallgrundausbildung unterstützt Du Deine Kollegen bei der Installation und Verdrahtung von Kundenaufträgen. Viele abwechslungsreiche, spannende und auch anspruchsvolle Tätigkeiten erwarten Dich in der Ausbildung. Durch den regelmäßigen Wechsel zwischen den Abteilungen Schaltschrankfertigung und Betriebselektronik Instandhaltung sammelst Du in allen elektronischen Bereichen der Firma Rippert wertvolle Erfahrungen.

Wir suchen Dich! Sei mit dabei und werde ein Teil unseres Teams!

Online bewerben

Konstruktionsmechaniker
(m/w/d)

Ausbildungsdauer
3 ½ Jahre
Vorraussetzungen
Guter Hauptschulabschluss
Bildungswege
Industriemeister (m/w/d)
Metallbaumeister (m/w/d)
Maschinenbautechniker (m/w/d)

Nach dem Metallgrundkurs in der Lehrwerkstatt wirst Du direkt in einer der acht Fertigungsabteilungen eingesetzt, arbeitest produktiv mit Deinen Kollegen im Team an den Projekten oder hast die Möglichkeit, auf Montage zu fahren. Durch viele Lehrgänge in der Lehrwerkstatt wirst Du perfekt auf die Abschlussprüfungen und Dein späteres Berufsleben vorbereitet.

Wir suchen Dich! Sei mit dabei und werde ein Teil unseres Teams!

Online bewerben

Technischer Produktdesigner
(m/w/d)

Ausbildungsdauer
3 ½ Jahre
Vorraussetzungen
Guter Realschulabschluss
Bildungswege
Maschinenbautechniker (m/w/d)
Maschinenbauingenieur – Bachelor/Master (m/w/d)

Theorie und Praxis – perfekt kombiniert! Durch den regelmäßigen Wechsel zwischen den Fertigungs- und Konstruktionsabteilungen in den ersten 1 ½ Jahren erwartet Dich ein abwechslungsreicher und spannender Arbeitsalltag. Während der gesamten Ausbildung arbeitest Du kontinuierlich mit Deinen Kollegen an den Kundenaufträgen und begleitest den Fertigungsprozess bis zur Endmontage. Viele interessante Lehrgänge runden Deine Ausbildung zum Technischen Produktdesigner ab.

Wir suchen Dich! Sei mit dabei und werde ein Teil unseres Teams!

Online bewerben

Ausflüge und Events Rückblick auf die Highlights der Ausbildung

Auszubil­dende erlebten und entdecken Köln
Auszubil­dende erlebten und entdecken Köln
Auszubil­dende erlebten und entdecken Köln
Auszubil­dende erlebten und entdecken Köln
Auszubil­dende erlebten und entdecken Köln

Auszubil­dende erlebten und entdecken Köln28. September 2019

41 Auszubildende, 4 Betreuer und viel Abwechslung.

Am Samstag, 28.09.2019, trafen sich 41 Auszubildende der Firma Rippert in Herzebrock-Clarholz mit ihren Betreuern. Auf dem Plan stand ein Ausflug an den Rhein in die Domstadt Köln! Um 07.00 Uhr startete der Bus in Richtung Kölner Hauptbahnhof.

In Köln angekommen, stand als erstes eine Comedy-Tour auf der Agenda. Das war keine klassische Stadtrundfahrt, sondern eine rollende Comedy-Show durch Köln.

Nach einer Stärkung im Restaurant L’Osteria waren die Team-Escape-Rooms Köln das Ziel. 5 mysteriöse Escapes standen zur Auswahl. Plötzlich schließt sich die Tür und eine Uhr fängt an zu ticken, die Gruppe entdeckte und kombinierte versteckte Hinweise und musste knifflige Rätsel lösen. Bei den Live Escape Games wurden sie Teil einer spannenden Geschichte.

Die anderen Gruppen hatten in der Zwischenzeit Freizeit, die sie nutzten, um Köln auf eigene Faust zu erkunden, bevor sie an der Reihe waren. Als Abschluss trafen sie sich abends zu einem gemeinsamen Essen im Brauhaus Sünner – Walfisch. Nach dem guten Essen ging es wieder Richtung Heimat. Alle waren sich einig, so ein Ausflug sollte im nächsten Jahr wieder stattfinden!

Azubi-Kickoff im Beverland
Azubi-Kickoff im Beverland
Azubi-Kickoff im Beverland
Azubi-Kickoff im Beverland
Azubi-Kickoff im Beverland

Azubi-Kickoff im Beverland01. August 2019

Am 01. August 2019 haben 13 neue Auszubildende ihre Ausbildung bei Rippert begonnen. Unter den 13 neuen Auszubildenden befinden sich 6 Konstruktionsmechaniker, 6 Technische Produktdesigner und 1 Elektroniker. Zum Start der Ausbildung sind die beiden Ausbilder Sven Muckermann und Bibiane Nordemann mit den Auszubildenden in das Outdoorcenter Beverland gefahren und haben an einem Azubi-Kickoff teilgenommen, um sich besser kennenzulernen. In dem speziell auf unsere Auszubildenden zugeschnittenen Teamtraining geht es um Geduld, Ausdauer, gegenseitige Unterstützung sowie das Erkennen und Überwinden eigener Grenzen – das alles sind Eigenschaften, die gerade in der Ausbildung wichtig sind.

Wir wünschen allen Auszubildenden einen guten Start ins Berufsleben!

Auszubil­dende schnuppern Hamburger Luft
Auszubil­dende schnuppern Hamburger Luft
Auszubil­dende schnuppern Hamburger Luft
Auszubil­dende schnuppern Hamburger Luft
Auszubil­dende schnuppern Hamburger Luft

Auszubil­dende schnuppern Hamburger Luft15. September 2018

45 Auszubildende, 5 Betreuer und jede Menge Spaß

Am 15.09.2018 trafen sich 45 Auszubildende der Firma Rippert mit ihren Betreuern. Auf dem Plan stand ein Ausflug aller Lehrjahre nach Hamburg! Mit reichlich Proviant im Gepäck ging es mit Bus und Bahn in die Hansestadt. Dort stand gleich eine Besichtigung der Plaza der Elbphilharmonie und des alten Elbtunnels auf der Agenda.

Nach einer Stärkung in einem angesagten Burger-Restaurant waren die Landungsbrücken das nächste Ziel. Auf dem Wasser wurde mit einer Barkasse Hamburgs historische Speicherstadt und der Hafen erkundet. Später folgte eine Stadtführung über die Reeperbahn, bei der die Auszubildenden den Hamburger Kiez mit viel Charme und Witz hautnah erleben konnten – und erfuhren, warum die Reeperbahn so tief in den Herzen der Hamburger verankert ist.

Nach diesem Klassiker stand noch Hamburgs Wahrzeichen auf dem Plan: der Michel. Der Turm des Michels mit seinen 453 Stufen wurde von den meisten Auszubildenden zu Fuß bestiegen. Zur Belohnung gab es einen fantastischen Panoramablick über die Hansestadt. Nach etwas Freizeit trafen sich alle zum gemeinsamen Essen. Erschöpft, aber gut gelaunt ging es am späten Abend wieder Richtung Heimat. Alle waren sich einig: So ein Ausflug kann im nächsten Jahr gerne wiederholt werden!

Exkursionen zu unseren Kunden
Exkursionen zu unseren Kunden
Exkursionen zu unseren Kunden
Exkursionen zu unseren Kunden
Exkursionen zu unseren Kunden

Exkursionen der Auszubildendenin jedem Ausbildungsjahr

In jedem Ausbildungsjahr besichtigen unsere Auszubildenden die Betriebsstätte einer unserer Kunden, um eine Rippert-Anlage in Aktion zu erleben.

So besichtigten wir zuletzt im 1. Ausbildungsjahr unsere KTL- und Pulverbeschichtungsanlage bei der GvG Coatings GmbH, im 2. Ausbildungsjahr eine Anlage, die wir für Kverneland gebaut haben. Im 3. Ausbildungsjahr besichtigten wir unsere ATL- und Pulverbeschichtungsanlage bei der Rittal GmbH & Co. KG und im 4. Ausbildungsjahr unsere Pulverbeschichtungsanlage bei der Firma Hettich.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Wir haben dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt auf einen Ausbildungsplatz.

Online bewerben